Suche
Suche Menü

Personal Branding – Bewerbung 2.0

rp13-bewerbung2null_s

Sketchnotes zum Vortrag „Personal Branding Kampagne: Wie der neue Job dich findet“ auf der re:publica 2013.

Das Bild in weiteren Größen unter CC-Lizenz bei flickr.

Kernthese:

Zahlreiche Beispiele zeigen: Die Online-Bewerbung über den eigenen Blog führt zum Erfolg. Mithilfe eines funktionierenden Netzwerks, einer schönen Geschichte, einer multimedialen Aufbereitung und Kontakt zu Multiplikatoren wird der zukünftige Arbeitgeber euch finden!

Beschreibung:

Wer kennt das nicht: Im aktuellen Job hackt es, die Luft ist raus, oder man möchte sich aus anderen Gründen beruflich verändern. Einer der nachfolgenden Wege führt den Jobsuchenden direkt in die Jobportale, wo die Angebote nach Begriffen wie „Social Media Manager“, „Consultant Social Media“ oder „Mitarbeiter Unternehmenskommunikation“ gefiltert sind. Dort wollen dann noch Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse angemessen aufbereitet und in dem Onlineportal des potenziellen Arbeitgebers hochgeladen werden. Es folgt im besten Fall eine automatisch erstellte Benachrichtigung über den Eingang der E-Mail, und dann kommt meist erst einmal eine lange Zeit nichts.

Nachdem irgendwann eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch hereingeflattert kommt, sitzt man schließlich in einem dieser Gespräche und stellte fest: Die Erwartungen des potenziellen Arbeitgebers an die eigene Person und die eigenen Vorstellungen bezüglich der Stelle – mal ganz abgesehen von der Chemie – passen nicht zusammen.

Diesen Kreislauf haben viele von uns einige Male durchlaufen, um dann für sich festzuhalten: Es muss noch einen anderen Weg geben. Und der ist sogar relativ naheliegend: Kann man das Internet oder den eigenen Blog sein Zuhause nennen, dann ist es doch ein Leichtes, dort seine Jobsuche öffentlich zu machen und klar zu formulieren, was man von seinem zukünftigen Arbeitgeber und der neuen Aufgabe erwartet und welche Erfahrungen sowie Soft Skills man mitbringt.

Wir wollen in unserem Vortrag klären, warum ausgerechnet der eigene Blog ein guter Ausgangspunkt für die Jobsuche ist und welche Rolle Twitter, Facebook & Co. übernehmen können. Wie verändert die Jobsuche über den privaten Blog die Ausgangslage bei Bewerbungsgesprächen und welche Vorteile bietet diese Vorgehensweise? Welche Rolle spielen Rating-Dienste wie Klout bei der Bewerberauswahl? Zudem stellen wir in unserer Session unterschiedliche Personal Branding Kampagnen vor und zeigen auf, unter welchen Umständen diese zum Erfolg führen.

Personal Branding Kampagne: Wie der neue Job dich findet from Christine Heller

Präsentation
Videoaufzeichnung
Blogpost von Christine Heller
Blogpost von Jochen Mai

Autor:

Ich interessiere mich für visuelle Kommunikation, Lernen und digitale Medien in diesem Zusammenhang. Sketchnotes sind für mich ein Anker im Kopf, eine Möglichkeit Ideen und Inhalte zu kommunizieren, erschliessbar zu machen und leichter in Erinnerung zu rufen. Mehr zu mir gibt es auf meiner Website.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.