Suche
Suche Menü

Sketchnotes Session auf dem EduCamp

Beim vergangenen EduCamp in Ilmenau habe ich eine Session zum Thema Sketchnotes angeboten. Zu meiner Freude war die Session nicht nur gut besucht, sondern zeigt auch eine nachhaltige Wirkung. Eine kurze Zusammenfassung zur Session gibt es im folgenden Video.

Die von den Teilnehmern erstellten Sketchnotes zu ihren drei Tags aus der Vorstellungsrunde darf ich hier auszugsweise zeigen.

Über den Twitter Hashtag #opcodraw (Open Course Drawing in Anlehnung an die MOOCS und OPCO’s im Netz) und die flickr Gruppe opcodraw habe ich mich schon vor dem EduCamp mit anderen Menschen via Web an das Thema Visualisierung herangetastet. Für weitere Interessenten ist dieser Open (Un-)Course natürlich offen.

In der Vergangenheit habe ich in meinem EduBlog „always beta“ bereits ein paar Anleitungen zu Sketchnotes und Hinweise zu Visual Recording mit dem iPad gesammelt und einen kleinen Überblick zu Literatur, Flickr Gruppe u.ä. habe ich auf der Seite „Anker im Kopf“ zusammengetragen.

Nach der 45 minütigen Session freue ich mich natürlich sehr über Tweets wie diesen:

Weitere Berichte zur Session gibt es bei Jana Hochberg im Beitrag Der Anker im Kopf – Sketchnotes und bei Anja Lorenz im Beitrag Educamp Ilmenau #ecil12 – Die Sessions.

Allen Teilnehmern Teilgebern herzlichen Dank für das Mitwirken an der Session und weiterhin Happy Sketchnoting!

PS: Ich hatte in der Session ein Moleskine Buch erwähnt welches für die Nutzung zusammen mit der Software Evernote optimiert ist. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Evernote/Moleskine Seite.

Autor:

Ich interessiere mich für visuelle Kommunikation, Lernen und digitale Medien in diesem Zusammenhang. Sketchnotes sind für mich ein Anker im Kopf, eine Möglichkeit Ideen und Inhalte zu kommunizieren, erschliessbar zu machen und leichter in Erinnerung zu rufen. Mehr zu mir gibt es auf meiner Website.